2008-02-18 Einsatz: Truthahn im Kochtopf in Düren vergessen

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Düren
Ortsteil: Düren-Innenstadt
Ortsbeschreibung: Wewordenstraße
Datum:

18.Februar 2008 19:00

Statistik
Einheiten:

?

Fahrzeuge:

?

Einsatzdauer:

?

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht: Truthahn im Kochtopf vergessen

Düren - Am Montagabend wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Mehrfamilienhaus in der Wewordenstraße gerufen. Dort war in der Küche einer Mietwohnung ein Feuer ausgebrochen.

Eine 57 Jahre alte Wohnungsinhaberin hatte einen Puter auf dem Herd zum Auftauen aufgesetzt und sich dann ins Wohnzimmer an den Fernseher zurückgezogen. Nach einiger Zeit wurde sie dann auf ein Flackern aufmerksam und musste bei der Nachschau entdecken, dass der Herd und die Dunstabzugshaube zwischenzeitlich in Brand geraten waren.

Beim Eintreffen der Beamten kurz nach 19.00 Uhr hatte die Wohnungsinhaberin den Brand bereits selbstständig löschen können. Allerdings hatte sie sich selber dabei leichte Verletzungen zugezogen, so dass sie mit einem RTW zur Beobachtung in ein Krankenhaus verbracht werden musste.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Düren

Aachener Straße 28

52349 Düren

Tel.: 02421/949-0

Fax: 02421/949-3099

Persönliche Werkzeuge