2008-05-02 Einsatz: Sicherstellung einer Gasflasche in Linnich

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Technische Hilfe
Gemeinde: Linnich
Ortsteil: Linnich
Ortsbeschreibung: Bahnbrücke / Landstraße 253
Datum:

02.Mai 2008 17:25

Statistik
Fahrzeuge:

Feuerwehr Linnich

Einsatzdauer:

1h

Quellen
Haupt-Quelle

Feuerwehr Linnich

Weitere Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Der Wirtschaftsweg sowie die Bahnstrecke wurden gesperrt. Die Flasche wurde mittels S-Rohr gekühlt. Nachdem kein Gas mehr austrat, wurde die Flasche sichergestellt.

Polizeibericht

Alte Gasflasche aufgefunden

Linnich - 05.05.2008 - 12:30 - Eine nicht ganz ungefährliche Fundsache löste am Freitagnachmittag in der Feldgemarkung zwischen Linnich und Tetz einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr aus. Eine herrenlose Gasflasche musste fachgerecht entsorgt werden.

Gegen 17.00 Uhr war ein Fußgänger auf die an einem Feldweg in der Nähe einer Unterführung stehende rote Gasflasche aufmerksam geworden. Da aus dem Ventil des laut Aufdruck bereits aus dem Jahr 1963 stammenden Behältnisses leichter Gasaustritt festzustellen war, tat der Hinweisgeber das einzig Richtige: er informierte die Sicherheitsdienste.

Bis die Feuerwehr die noch zum Teil mit Propan gefüllte Flasche verschlossen und diese einer ordnungsgemäßen Entsorgung zugeführt hatte, wurde der Umgebungsbereich des in Richtung L 253 führenden Wirtschaftsweges vorsorglich gesperrt.

Unklar ist derzeit, ob die Flasche möglicherweise als Ladung verloren ging oder sogar zur unerlaubten Entsorgung dort abgestellt wurde. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren

Aachener Straße 28

52349 Düren

Tel.: 02421/949-0

Fax: 02421/949-3099


Persönliche Werkzeuge