2008-09-24 Einsatz: Vollbrand einer Garage

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Jülich
Ortsteil: Stetternich
Ortsbeschreibung: Kosakengasse
Datum:

24.September 2008 17:01

Statistik
Fahrzeuge:
Einsatzdauer:

254 Minuten

Quellen
Haupt-Quelle

Feuerwehr Jülich

Weitere Quelle

Informationen zum Einsatzablauf

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand eine Garage, in der sich auch noch ein PKW befand, in Vollbrand. Das Feuer drohte auf ein Wohnhaus überzugreifen.

Polizeibericht

Brand in Jülich-Stetternich am 23.09.2008

Düren (ots) - Am Mi., 24.09.2008 gegen 16:50 Uhr, kam es in Jülich-Stetternich, in der Kosakengasse, an einem dortigen Einfamilienhaus zu einem Brand.

Laut Auskunft des 71-jährigen Hauseigentümers, habe seine Ehefrau gegen 16:50 Uhr einen kleinen Brand in der Garage, die sich direkt neben dem Wohnhaus befindet, bemerkt. Man versuchte zunächst mit Hilfe eines Feuerlöschers den Brand unter Kontrolle zu bringen.

Kurze Zeit später brannte der PKW, der in der Garage stand sowie ein Anhänger und Holz, dass dort gelagert wurde.

Der Brand weitete sich noch auf den seitlichen Giebel des Wohnhauses aus.

Die eingesetzten Feuerwehrkräfte aus Jülich, Stetternich und Lich-Steinstraß konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

Es wurde niemand verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Brandursache konnte bislang noch nicht ermittelt werden.

Der Brandort wurde beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren

Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100

Fax: 02421-949 1199

Pressemitteilung

In der Zeitung findet man einen Bericht über den Einsatz

24.09.2008, 18:24
Eigene Löschversuche in der Garage schlagen fehl
Stetternich. Hoher Sachschaden ist am Mittwoch beim Brand in einem Einfamilienhaus an der Kosakengasse entstanden. mehr...



Persönliche Werkzeuge