2008-11-17 Einsatz: Brand im Bahnhof Düren

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Düren
Ortsteil: Düren-Innenstadt
Ortsbeschreibung: Hauptbahnhof
Datum:

17.November 2008 19:30

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

Düren (ots) - Zu einem Feuerausbruch kam es am Montagabend im Gebäude des Hauptbahnhofes. Die Feuerwehr der Stadt Düren konnte den Brand jedoch schnell unter Kontrolle bringen.

Gegen 19.30 Uhr bemerkte eine Angestellte des Bücher- und Zeitungsladens, dass eine Sicherung der Elektroverkabelung heraus gesprungen war. Als sie anschließend den zum Geschäft gehörenden Lagerraum betreten wollte, um im dortigen Sicherungskasten nach dem Grund zu schauen, hatte sich dieser Raum bereits mit schwarzem Rauch gefüllt. Daraufhin rief sie über den Notruf Feuerwehr und Polizei zum Brandort.

Als die Rettungsdienste eintrafen, hatte sich in dem Depot zwischenzeitlich ein Feuer entfacht, das einen geschätzten Sachschaden von etwa 40.000 Euro verursachte. Die eingesetzten Polizeibeamten beschlagnahmten die Brandstelle und mittlerweile konnte durch einen Brandermittler ein defekter Kühlschrank als Brandursache ausgemacht werden.

Originaltext: Polizei Düren

Persönliche Werkzeuge