2008-12-24 Einsatz: Straßenverschmutzung bei Stetternich

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Technische Hilfe
Gemeinde: Jülich
Ortsteil: Stetternich
Ortsbeschreibung: L 264, Stetternich Richtung Welldorf
Datum:

24.Dezember 2008 10:21

Statistik
Fahrzeuge:

Löschgruppe Welldorf

Einsatzdauer:

41 Minuten

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

Am Mittwoch, dem 24.12.2008, gegen 10:45 Uhr, meldete ein Verkehrsteilnehmer der Polizei eine erhebliche Fahrbahnverschmutzung in Jülich-Stetternich auf der L 264 hinter dem Kreisverkehr in Richtung Welldorf. Durch die Polizeibeamten wurde festgestellt, dass ein Lkw oder landwirtschaftlicher Zug in der lang gezogenen Rechtskurve in Höhe des Waldstückes (Fahrtrichtung Welldorf) vermutlich mit der Bereifung des Hängers in den unbefestigten Seitenstreifen geriet und zwei Leitpfosten beschädigte. Dem Kfz-Führer gelang es offensichtlich, sein Fahrzeug unter Kontrolle und wieder zurück auf die Fahrbahn zu bringen, allerdings wurde hierbei die Straße mit Dreck so verschmutzt, dass 11 Wehrleute der alarmierten Freiwilligen Feuerwehr Welldorf längere Zeit mit Fahrbahnsäuberungen beschäftigt waren. Hinweise auf den möglichen Verursacher werden erbeten an die Leitstelle der Polizei Düren unter der Telefonnummer 02421/949-2425.

Persönliche Werkzeuge