2009-02-07 Einsatz: Wasser im Keller in Hürtgen

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Technische Hilfe
Gemeinde: Hürtgenwald
Ortsteil: Hürtgen
Ortsbeschreibung: Höhenstraße
Datum:

07.Februar 2009 09:50

Beteiligte Kommunen
Statistik
Fahrzeuge:
Einsatzdauer:

ca. 3 Stunden 40 Minuten

Quellen
Haupt-Quelle

nach Angaben von LZF BI Pleuß

Informationen zum Einsatzablauf

Am Samstag, dem 06.02.09 gegen 09:50 Uhr, wurde die Löschgruppe Hürtgen zu einem Einsatz auf der Höhenstraße alarmiert. Gemeldet war Wasser im Keller durch einen außerhalb des Gebäudes aufgetretenen Wasserrohrbruch.

Nach den ersten Erkundungsmassnahmen stellte sich heraus, dass eine Kellerfläche von ca. 70m² ca. 25 cm unter Wasser stand. Bis das von der Leitstelle alarmierte Wasserwerk eingetroffen war (dauerte ca. 1 Stunde), lief das Wasser weiterhin in den Keller. Nach dem Eintreffen des Wasserwerkes wurden diverse Schieber im Bereich der Höhenstraße geschlossen, damit kein Wasser mehr nachlaufen konnte. Mittels Tauchpumpe TP 4 und Wassersauger wurde das Wasser aus dem Keller herausgesaugt. Der Einsatz endete gegen 13:30 Uhr.



Persönliche Werkzeuge