2009-03-14 Einsatz: Brennt Scheune in Kreuzau

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Kreuzau
Ortsteil: Kreuzau
Ortsbeschreibung: Hauptstraße
Datum:

14.März 2009 14:16

Statistik
Fahrzeuge:
Einsatzdauer:

ca. 4 Stunden

Quellen
Haupt-Quelle

http://www.ff-kreuzau.de

Weitere Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Samstag Nachmittag wurde der 1. und 2. Löschzug zu einem Brand einer Scheune im Ortskern von Kreuzau gerufen. Zusätzlich wurden der Rettungsdienst sowie die Drehleiter und der Atemschutzcontainer des Kreises angefordert. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da das Gebäude schlecht zugängig war und an zwei Seiten an ein Wohngebäude angrenzt. Der Brand war durch den Einsatz mehrerer Atemschutztrupps rasch unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten und Brandwache zogen sich bis in den frühen Abend hin.

Polizeibericht

Brand eines Schuppens -Feuer konnte gelöscht werden-

Kreuzau - 15.03.2009 - 09:40 - Am Samstagnachmittag kam es in Kreuzau zu einem Brand eines Schuppens im Garten eines leer stehenden Hauses. Aus bislang nicht geklärter Ursache kam es am Samstagnachmittag, gegen 14.30 Uhr zu einem Brand eines Schuppens. Dieser brannte fast völlig aus.

Nur durch den Einsatz der Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf benachbarte Häuser verhindert werden.

Möglicherweise besteht ein Zusammenhang mit einem Gartenfeuer, welches im Garten des Hauses zur Verbrennung von Gartenabfällen entzündet wurde.

Die Ermittlungen der Polizei zur Brandursache dauern noch an.

Kreispolizeibehörde Düren

Aachener Straße 28

52349 Düren

Tel.: 02421/949-0

Fax: 02421/949-3099

Persönliche Werkzeuge