2009-06-08 Einsatz: Verkehrsunfall L 33 Ecke K28 Vettweiß

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Verkehrsunfall
Gemeinde: Vettweiß
Ortsteil: Vettweiß
Ortsbeschreibung: L33 Ecke K28
Datum:

08.Juni 2009 13:30

Statistik
Einheiten:
  • LG Froitzheim
  • LG Jakobwüllesheim
  • LG Vettweiß
  • LG Kelz
  • Wehrleitung
  • FTZ
  • Rettungsdienst
  • Polizei
Fahrzeuge:
Einsatzdauer:

2,5 Stunden

Quellen
Haupt-Quelle

eigene Kenntniss

Informationen zum Einsatzablauf

08.06.2009 | 15:36 Uhr POL-DN: Vier Personen bei Verkehrsunfall verletzt ( Korrektur bzgl. Fahrtrichtung des Vorfahrtberechtigten )

Vettweiß (ots) - Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montag gegen 13.30 Uhr in Höhe der Ortslage Vettweiß. Insgesamt wurden vier Personen durch das Geschehen verletzt und es entstand ein polizeilich geschätzter Sachschaden von etwa 12.000 Euro.

Ein 80 Jahre alter Mann aus Stolberg befuhr zur Unfallzeit die K 28 aus Richtung Vettweiß kommend in Richtung der Landstraße 33 und beabsichtigte an der dortigen Einmündung nach links in Richtung Gladbach / Müddersheim abzubiegen. Dabei übersah er allerdings den 72-jährigen Mann aus Simmerath, der mit seinem Pkw auf der vorfahrtberechtigten L 33 in Richtung Froitzheim unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, durch den nicht nur die beiden Fahrer, sondern auch die jeweilige Beifahrerin des Stolbergers im Alter von 80 Jahren und die 58-jährige Begleitung des Simmerathers verletzt wurden. Zur weiteren medizinischen Versorgung wurden die Verletzten Krankenhäusern zugeführt.

Während der Zeit der Unfallaufnahme wurde die L 33 zwischen Froitzheim und der L 264 bis gegen 15.30 Uhr gesperrt.

Kreispolizeibehörde Düren Aachener Str. 28 52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten: Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten: Tel.: 0 24 21/949-2425

Persönliche Werkzeuge