2009-10-25 Einsatz: Wohnungsbrand in Jüngersdorf

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Langerwehe
Ortsteil: Jüngersdorf
Ortsbeschreibung: An der Lochmühle
Datum:

25.Oktober 2009 08:50

Statistik
Einheiten:

?

Fahrzeuge:

?

Einsatzdauer:

?

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

http://www.feuerwehr-langerwehe.de/cms/index.php?id=80,189,0,0,1,0

Polizeibericht

POL-DN: Mehrere Hausbewohner bei Brand leicht verletzt

Langerwehe (ots) - Durch einen Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus erlitten am frühen Sonntagmorgen vier Bewohner des betroffenen Objekts Rauchgasvergiftungen und mussten zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden. Auch die übrigen nicht direkt vom Brandgeschehen betroffenen Bewohner des Hauses konnten aufgrund der Auswirkungen des Feuers nicht in ihren Wohnungen verbleiben. Durch das Ordnungsamt der Gemeinde wurden sie wegen der festgestellten Unbewohnbarkeit des Hauses in einem Hotel untergebracht.

Eine 27 Jahre alte Bewohnerin wurde kurz vor 09.00 Uhr durch den verursachten Rauch aus dem Schlaf gerissen. Sie zog sich ebenso wie drei weitere Personen im Alter von 27, drei und einem Jahr eine Rauchgasvergiftung zu, als sie diese noch rechtzeitig wecken konnte. Einem ersten Anschein nach, dürfte der Brand in der Küche der Erdgeschosswohnung seinen Anfang genommen haben.

Die Ermittlungen zur genauen Brandursache werden am heutigen Montag aufgenommen, so dass der Brandort zu diesem Zweck derzeit beschlagnahmt ist. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf mehrere zehntausend Euro belaufen.

Kreispolizeibehörde Düren

Aachener Str. 28

52349 Düren


Pressebericht

In der Zeitung findet man einen Bericht

(kin), 25.10.2009, 16:49
Die Flammen machen 17 Menschen wohnungslos
Langerwehe. Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus im Langerweher Ortsteil Jüngersdorf ist am Sonntagmorgen gegen 8.50 Uhr eine Wohnung komplett ausgebrannt. mehr...



Persönliche Werkzeuge