2009-12-12 Einsatz: Unfall mit eingeklemmter Person auf B399n

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Verkehrsunfall
Gemeinde: Hürtgenwald
Ortsteil: Gey
Ortsbeschreibung: Kreuzung B399n-K29
Datum:

12.Dezember 2009 09:27

Statistik
Einheiten:
Fahrzeuge:
Einsatzdauer:

ca. 1,5 Std.

Quellen
Haupt-Quelle
Weitere Quelle


Informationen zum Einsatzablauf

Am Samstag, dem 12.12.2009 um 9:27 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Hürtgenwald zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der gerade erst eröffneten Umgehungsstraße der Ortschaft Gey (B399n) gerufen. Die ansässige Löschgruppe Gey sowie der Rüstzug, bestehend aus den Löschgruppen Großhau und Hürtgen waren alarmiert worden. In einem Unfallfahrzeug war eine Frau eingeklemmt, diese musste mittels hydraulischen Rettungsgerät aus ihrer Zwangslage befreit werden, bevor sie vom Rettungsdienst übernommen und einem Krankenhaus zugeführt werden konnte. Die weiteren Beteiligten des Unfalls waren zu Glück nur leicht verletzt. Nach dem Abtransport der Unfallfahrzeuge musste die Straße noch von einer Spezialfirma gereinigt werden, da die auslaufenden Betriebsstoffe der Unfallfahrzeuge sie stark verschmutzt hatte. Während der Arbeiten an der Unfallstelle war die B399n gesperrt, der Verkehr wurde durch die Polizei umgeleitet.

Polizeimeldung

12.12.2009 | 12:28 Uhr POL-DN: Vier Personen bei Verkehrsunfall verletzt

Hürtgenwald (ots) - Bei einem Verkehrsunfall im Bereich der neuen Ortsumgehung Gey wurden am Samstagmorgen die vier Insassen der beiden beteiligten PKW allesamt verletzt. Eine 45 Jahre alte Frau aus Düren wurde durch das Unfallgeschehen in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die eingesetzten Rettungskräfte aus ihrem Wagen befreit werden.

Gegen 09.20 Uhr war die Dürenerin zusammen mit ihrer 13-jährigen Beifahrerin auf der Kreisstraße 29 in Richtung Gey unterwegs. An der Kreuzung zur Bundesstraße 399 missachtete sie die Vorfahrt eines 56 Jahre alten Mannes aus Hürtgenwald, der zum Unfallzeitpunkt mit seinem Wagen aus Richtung Vossenack kommend in Richtung Birgel unterwegs war. Die in seinem Fahrzeug befindliche 54 Jahre alte Beifahrerin wurde bei dem Unfall ebenso wie der Fahrzeugführer selber und die 13-jährige Beifahrerin der Dürenerin verletzt und mussten mit Rettungswagen Krankenhäusern zugeführt werden.

Während der Unfallaufnahme wurde die Unfallstelle, die später durch eine Fachfirma gereinigt werden musste, durch die Polizei gesperrt und der Verkehr umgeleitet.

Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Düren

Aachener Str. 28

52349 Düren

Pressebericht

In der Zeitung findet man einen Bericht

Aachener Zeitung 13.12.2009, 14:25
45-Jährige im Fahrzeug eingeklemmt
Gey. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der neuen Ortsumgehung Gey sind am Samstagvormittag vier Personen zum Teil schwer verletzt worden. mehr...
Persönliche Werkzeuge