2009-12-16 Einsatz: Verkehrsunfall eingeklemmte Person in Abenden

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Technische Hilfe
Gemeinde: Nideggen
Ortsteil: Abenden
Ortsbeschreibung: L 249
Datum:

16.Dezember 2009 14:43

Statistik
Fahrzeuge:
Quellen
Haupt-Quelle

Homepage Feuerwehr Nideggen

Weitere Quelle

Informationen zum Einsatzablauf

Ein Fahrzeug hatte die Fahrbahn verlassen und war einige Meter die Böschung herab gestürzt. Der Fahrzeugführer war jedoch nicht eingeklemmt. Die Feuerwehr unterstützte bei der Rettung sowie Absicherung.

Einsatzstelle

Polizeibericht

Fahrzeug der Deutschen Post AG stürzte Böschung hinunter

Nideggen (ots) - Am 16.12.2009, gegen 14:40 Uhr, befuhr ein 54jähriger Mitarbeiter der Deutschen Post AG mit einem Lkw die L 249 aus Nideggen in Rtg. Abenden. In einer Linkskurve verlor der Fahrer des Lkw aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Lkw brach nach links aus, überfuhr den angrenzenden Geh-/Radweg und brach durch einen Holzzaun. Dahinter ging es ca. 10 m eine Böschung hinunter. Der Lkw überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde durch die Feuerwehr geborgen und mit dem Rettungshubschrauber zum Klinikum Aachen verbracht, wo er stationär verblieb. Der Lkw wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen und sichergestellt.

Kreispolizeibehörde Düren

Aachener Str. 28

52349 Düren


Pressebericht

In der Zeitung findet man einen Bericht

Aachener Zeitung 16.12.2009, 16:32
Postbote fährt die Böschung hinunter
Düren. Am Mittwoch ist gegen 15 Uhr ein Postbote mit seinem Firmenwagen zwischen Blens und Abenden verunglückt. mehr...



Persönliche Werkzeuge