2009-12-17 Einsatz: Brand landw. Anwesen in Jülich-Welldorf

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Jülich
Ortsteil: Welldorf
Ortsbeschreibung: Serrest
Datum:

17.Dezember 2009 01:00

Statistik
Einheiten:

?

Fahrzeuge:

?

Einsatzdauer:

?

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

POL-DN: Feuer loderte in einem Werkstattraum

Jülich (ots) - Feuerwehr und Polizei mussten in der Nacht zum Donnerstag in die Ortschaft Serrest ausrücken. Ein Brand, der einen geschätzten Sachschaden von etwa 10.000 Euro verursachte, war in einem Anbau eines landwirtschaftlichen Anwesens ausgebrochen.

Gegen 01.00 Uhr wurden die Rettungsdienste von dem Feuer in dem Werkstattraum der Geschädigten informiert. Kurz zuvor war nach zwischenzeitlich durchgeführten Ermittlungen der Polizei eine Bewohnerin des Gehöftes in der Weiherstraße von einem Geräusch geweckt worden. Daraufhin stellten weitere Familienangehörige fest, dass die Elektroversorgung im ganzen Haus ausgefallen war und der FI-Schutzschalter die Geräuschentwicklung verursacht hatte. Wenig später wurden sie auch auf die Rauch- und Brandentwicklung in dem an eine Scheune angebauten Werkstattraum aufmerksam.

Nach dem Ablöschen der Flammen durch die Feuerwehr Jülich war bei der Besichtigung der Brandstelle zu erkennen, dass an einem Eisenstützpfeiler in der Raummitte der Werkstatt, an dem auch Stromleitungen verlaufen, möglicherweise der Ausgangspunkt für das Feuer gewesen sein muss.

Die Polizei beschlagnahmte daraufhin den Brandort. Die Ermittlungen zur Feststellung der genauen Brandursache am heutigen Vormittag haben mittlerweile ergeben, dass eine technische Ursache in Form einer defekten Mehrfachsteckdosenleiste für die Inbrandsetzung gesorgt haben.

Kreispolizeibehörde Düren

Aachener Str. 28

52349 Düren


Persönliche Werkzeuge