2010-01-01 Einsatz: Kaminbrand in Hürtgen

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Hürtgenwald
Ortsteil: Hürtgen
Ortsbeschreibung: Amselweg
Datum:

01.Januar 2010 14:07

Statistik
Fahrzeuge:
Einsatzdauer:

ca. 1 Stunde

Quellen
Haupt-Quelle

eigene Kenntnis

Informationen zum Einsatzablauf

Am Neujahrstag wurde der Löschzug Süd (LG Bergstein, Hürtgen und Vossenack) der Feuerwehr Hürtgenwald zu einem Kaminbrand nach Hürtgen alarmiert. Kurz nach 14 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Nachbar, dass es aus dem Kamin des betroffenen Hauses pechschwarz rauchte. Daraufhin setzte dieser einen Notruf mit dem Hinweis Kaminbrand ab. Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte und entsprechender Erkundung durch den Einsatzleiter waren keine besonderen Hinweise auf einen Kaminbrand festzustellen. Nach Eintreffen der DLK des FTZ wurde der Kamin mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Auch hier wurden keine besonderen Hinweise aufgewiesen. Der anwesende BSM kehrte vom Korb der DLK den Kamin. Nach Rücksprache mit der Bewohnerin stellte sich heraus, dass diese Tannenadeln im Ofen verbrannt hatte. Dadurch kam es zu einer verstärkten Rauchentwicklung. Der Einsatz endete gegen 15 Uhr.


Persönliche Werkzeuge