2010-02-28 Einsatz: Unwettereinsätze in Brandenberg und Bergstein

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Technische Hilfe
Gemeinde: Hürtgenwald
Ortsteil: Brandenberg
Ortsbeschreibung: Brandenberger Straße, L11, Im Bongart
Datum:

28.Februar 2010 13:55

Statistik
Einheiten:
Fahrzeuge:
Einsatzdauer:

ca. 4 Stunden

Quellen
Haupt-Quelle

eigene Kenntnis

Informationen zum Einsatzablauf

Am Sonntag wurde die Löschgruppe Bergstein zu mehreren Einsätzen aufgrund des Orkans Xynthia alarmiert. Kurz vor 14 Uhr drohten in Brandenberg lose Dachziegel von einem Haus zu stürzen. Bei der Ankunft am Einsatzort lagen bereits einige Bruchstücke auf dem Boden. Die LG Bergstein sicherte die Unfallstelle ab und entfernte über die Steckleiter noch die restlichen losen Ziegel auf dem Dach.

Wenig später musste ein umgestürzter Baum auf der Landstraße L11 zwischen Bergstein und Zerkall entfernt werden. Dazu wurde die Straße kurz gesperrt. Auf Anweisung der im Gerätehaus Hürtgen eingerichteten Unwettereinsatzzentrale, die mittlerweile für die Gemeinde Hürtgenwald die Einsätze koordinierte, verblieb die Löschgruppe einsatzbereit im Gerätehaus.

Kurz nach 16 Uhr ging dann eine Meldung über einen umgestürzten Baum auf einer Straße in Brandenberg ein. Der kleine Baum wurde aber schon vom Grundstücksbesitzer entfernt, sodass die Feuerwehr hier nicht weiter tätig werden musste.

Um 18 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft im Gerätehaus Bergstein beendet werden.

Persönliche Werkzeuge