2010-03-15 Einsatz: Schweißarbeiten lösen Brand in Niederau aus

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Düren
Ortsteil: Niederau
Datum:

15.März 2010 14:40

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

Schweißarbeiten lösen Brand aus

Düren (ots) - Frühzeitig entdeckten Mitarbeiter einer Firma am Montagnachmittag einen Brand am Dach eines Chemieunternehmens, alarmierten die Feuerwehr und konnten so verhindern, dass größerer Sachschaden entstehen konnte.

Gegen 14.40 Uhr war die Firma im Rahmen von Rohrverlegungsarbeiten mit Schweißarbeiten beschäftigt. Dabei bemerkten die Mitarbeiter, dass die Platten des Daches eines Gebäudes, in dem Schwefel erhitzt wird, Feuer gefangen hatte.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte eine Schweißperle unter das Eternitplattendach gelangt sein und hatte den von Innen am Dach niedergeschlagenen Schwefel entzündet.

Durch die alarmierte Feuerwehr konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Eine Gefahr für die Bevölkerung war zu keinem Zeitpunkt gegeben. Personen wurden bei dem Brand, bei dem ein geschätzter Sachschaden von wenigen hundert Euro entstandt, nicht verletzt.

Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.


Kreispolizeibehörde Düren

Aachener Str. 28

52349 Düren

Persönliche Werkzeuge