2010-04-09 Einsatz: Benzingeruch aus der Kanalisation in Girbelsrath

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Technische Hilfe
Gemeinde: Merzenich
Ortsteil: Girbelsrath
Ortsbeschreibung: Dechant-Fabry-Straße
Datum:

09.April 2010 19:00

Statistik
Einheiten:
  • Löschgruppe Merzenich
  • Löschgruppe Oberzier
  • Löschgruppe Stockheim
  • Rettungsdienst
Fahrzeuge:

?

Einsatzdauer:

?

Quellen
Haupt-Quelle

Polzeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

Düren (ots) - Benzingeruch in der Kanalisation

Merzenich. Am Freitag gegen 19.00 Uhr musste die Feuerwehr nach Girbelsrath ausrücken, wo in einer Häuserreihe die Gaswarner im Keller anschlugen. Die bereits zuvor verständigten Stadtwerke hatten einen Benzingeruch in mehreren Kellern der Dechant-Fabry-Straße festgestellt. Durch die ebenfalls verständigte Polizei wurde die Dechant-Fabry-Straße zwischen der Hauptstraße und der Ringstraße, später bis zur Straße Altwerk vorsorglich gesperrt.

Die Feuerwehr rückte mit einem Messzug aus und führte verschiedene Messungen durch. Es konnte festgestellt werden, dass auch in Kanaldeckeln auf der Straße eine Konzentration vorhanden war. Die Messwerte waren jedoch zu jeder Zeit unterhalb der Explosionsgrenze. Zudem war die Konzentration so niedrig, dass der Benzingeruch zu keiner Zeit eine Gefahr für die eingesetzten Kräfte und Anwohner darstellte. Während des Einsatzes gingen Messwerte stetig und schnell herab. Nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt und der Unteren Wasserbehörde wurde die Kanalisation in diesem Bereich durch die Feuerwehr mit Wasser gespült. Ein Ursprung des Benzingeruchs konnte nicht ermittelt werden.

Kreispolizeibehörde Düren

Aachener Str. 28

52349 Düren

Persönliche Werkzeuge