2010-04-25 Einsatz: Dieselspur in Linnich

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Ölspur
Gemeinde: Linnich
Ortsteil: Linnich
Ortsbeschreibung: B57 /Brachelener Straße
Datum:

25.April 2010 12:08

Beteiligte Kommunen

Stadt Hückelhoven

Statistik
Fahrzeuge:

Löschzug Linnich 1

  • Feuerwehr Kreis Heinsberg
    • LG Doveren
    • LG Baal
  • Polizei
  • Ordnungsamt Linnich
  • Fachfirma für Ölspuren
Einsatzdauer:

2,5 Stunden

Quellen
Haupt-Quelle

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

Rutschiger Kreisel

Linnich (ots) - Eine Dieselspur im Kreisverkehr an der Kreuzung der B 57 zur K 14 wurde am Sonntagvormittag einem Motorradfahrer und seiner Sozia zum Verhängnis.

Gegen 11.30 Uhr war ein 60 Jahre alter Biker aus Mönchengladbach mit seiner schweren Tourenmaschine in das Rondell von Erkelenz kommend eingefahren. Doch als der den Kreisel dann in Richtung Gereonsweiler verlassen wollte, rutschte das Zweirad auf einer frischen Dieselspur aus und kam zu Fall. Bei dem plötzlichen Sturz erlitten der 60-Jährige sowie seine 61 Jahre alte, als Sozia mitfahrende Ehefrau, glücklicherweise nur leichtere Verletzungen. Beide wollten später selbstständig einen Arzt aufsuchen. An dem Krad war deutlicher Sachschaden entstanden, der nach ersten Feststellungen auf mehr als 1.500 Euro taxiert wurde.

Eine die beiden begleitende Motorradfahrerin fuhr unmittelbar nach dem Unfallereignis einem vorausfahrenden Traktor nach, der nach Zeugenangaben durch deutlichen Kraftstoffverlust maßgeblich am Unfall beteiligt gewesen war. Auch die hinzu gerufenen Polizeibeamten stellten an der Zugmaschine eines 59-jährigen Landwirts aus dem Stadtgebiet einen Defekt an der Kraftstoffzuleitung und daraus resultierenden Dieselverlust fest.

Die auch für andere Verkehrsteilnehmer gefährliche Kraftstoffspur wurde durch die Feuerwehr Linnich beseitigt.


Kreispolizeibehörde Düren

Aachener Str. 28

52349 Düren

Persönliche Werkzeuge