2010-07-17 Einsatz: Brennendes Frittenfett in Schlagstein

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Kreuzau
Ortsteil: Schlagstein
Ortsbeschreibung: Campingplatz
Datum:

17.Juli 2010 12:02

Statistik
Einheiten:

Feuerwehr

  • LG Untermaubach
  • LG Üdingen
  • Wehrleitung

Rettungsdienst

Fahrzeuge:

?

Einsatzdauer:

?

Quellen
Haupt-Quelle

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

Brennendes Frittenfett sorgte für Aufregung

Kreuzau (ots) - Zwei bei einem Feuer verletzte Personen mussten am Samstagmittag von einem Campingplatz im Bereich der Ortslage Schlagstein in Krankenhäuser in Düren und Aachen transportiert werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Während sich eine 40 Jahre alte Frau aus Rheinbach um die Mittagszeit mit einer Nachbarin über eine Hecke hinweg unterhielt, geriet das in einem Topf erhitzte Öl im Vorzelt ihres Campingwagens in Brand. Nachdem sie das bemerkt hatte, versuchte sie das brennende Behältnis nach draußen zu bringen. Dabei fiel ihr der Topf jedoch aus der Hand und durch das spritzende Öl erlitt sie Brandverletzungen an mehreren Körperstellen, wodurch eine stationäre Krankenhausbehandlung erforderlich wurde. Ein 48 Jahre alter Nachbar, der ebenfalls in Rheinbach wohnhaft ist und ihr zu Hilfe kommen wollte, zog sich Brandverletzungen an einem Unterarm zu, die zu einer ambulanten ärztlichen Behandlung führten.

Die Flammen, die auch schon auf das Vorzelt übergegriffen hatten, konnten schließlich durch weitere Helfer mit Hilfe von Feuerlöschern erstickt werden. Ein Eingreifen der alarmierten Feuerwehr war danach nicht mehr erforderlich.

Kreispolizeibehörde Düren

Aachener Str. 28

52349 Düren

Persönliche Werkzeuge