2010-07-21 Einsatz: Fahrzeugbrand in Vossenack-Germeter

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Hürtgenwald
Ortsteil: Vossenack
Ortsbeschreibung: Germeter
Datum:

21.Juli 2010 11:10

Statistik
Einheiten:
Fahrzeuge:
Einsatzdauer:

ca. 1 Stunde

Quellen
Haupt-Quelle

Bericht Zugführer

Informationen zum Einsatzablauf

Am Mittwoch, dem 21.07.10, wurde der Löschzug Süd der FF Hürtgenwald gegen 11:10 Uhr zu einem Fahrzeugbrand nach Vossenack - Germeter alarmiert. Aufmerksame Insassen eines VW-Pritschenwagen hatten beim Befahren der B 399 von Hürtgen in Richtung Vossenack eine leichte Rauchentwicklung bei einem alten Bauernhofkomplex (ehemaliges Forsthaus) gegenüber dem Pelletwerk erkannt. Beim Vorbeifahren konnten diese auch nur leichten Rauch in der Nähe eines PKW erkennen, der neben dem Wohngebäude parkte. Um sicher zugehen, ob nun wirklich etwas vorgefallen war, machten die Insassen kehrt und entdeckten, dass der PKW nun stark rauchte. Daraufhin alarmierten diese die Feuerwehr.

Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte und entsprechender Erkundung durch den Einsatzleiter stellte sich heraus, dass der PKW mittlerweile im vorderen Bereich im Vollbrand stand. Des Weiteren drohte die Gefahr, dass beim eventuellen Überspringen des Brandes auf den ganzen PKW die angrenzende Dachhaut und ein mit trockenem Astholz befüllter Container Feuer fangen könnten. Mittels eines S-Rohres und einem zur Vorsicht gelegten S-Rohr mit Schaumpistolenaufsatz wurde der Brand von einem unter PA vorgehenden Trupp gelöscht und die Dachhaut bzw. der angrenzende Container gekühlt. Weiterhin wurde der Innenbereich des angrenzenden Wohnhauses kontrolliert. Die Brandursache war unbekannt. Die Besitzerin ließ nur verlauten, dass sie kurz vorher den PKW abgestellt hatte. Weiteres war ihr nicht aufgefallen. Der Einsatz endete gegen 12:00 Uhr.


Persönliche Werkzeuge