2010-08-05 Einsatz: Kellerbrand in Bourheim

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Jülich
Ortsteil: Bourheim
Ortsbeschreibung: Am Ehrenmal
Datum:

05.August 2010 08:20

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeibericht

Weitere Quelle

Feuerwehr Jülich

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

Kellerbrand

Jülich (ots) - Im Stadtteil Bourheim war am Donnerstagvormittag aus noch ungeklärter Ursache ein Brand in einem Hauskeller ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Es waren jedoch Gefahren abwehrende Maßnahmen erforderlich.

Gegen 08.20 Uhr hatten die zur Brandzeit anwesenden Bewohner eines freistehenden Mehrfamilienhauses in der Straße "Am Ehrenmal" den aus einem Kellerraum dringenden Qualm bemerkt und das Haus unverletzt verlassen. Die hinzu gerufene Feuerwehr löschte den Brand, bei dem ein abgestellter Rasenmäher und gelagerte Bekleidung beschädigt wurde. Der Gesamtsachschaden, einschließlich des mit entstandenen Gebäudeschadens, wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Im Verlauf der Löscharbeiten stellte sich heraus, dass ein in einer Dose gelagerter Stoff, bei dem es sich möglicherweise um ein Schädlingsbekämpfungsmittel handelte, als Reaktion auf das Löschwasser toxisch reagierte. Fachleute der Feuerwehr sorgten für eine fachmännische Behandlung und Entsorgung.

Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt. Die Untersuchungen zur Brandursache dauern an.


Kreispolizeibehörde Düren

Aachener Str. 28

52349 Düren

Persönliche Werkzeuge