2010-08-07 Einsatz: Strohballen brannten in Jülich

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Jülich
Ortsteil: Jülich-Stadtmitte
Ortsbeschreibung: Neusser Straße
Datum:

07.August 2010 17:45

Quellen
Haupt-Quelle

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

Jugendliche zündeten Strohballen an

Jülich (ots) - Am Samstag musste die Feuerwehr Jülich einen brennenden Strohballen auf einem Stoppelfeld an der Neusser Straße löschen. Zwei zwölf und dreizehn Jahre alte Mädchen aus Jülich hatten ihn in Brand gesetzt. . Ein Mitarbeiter des geschädigten Betriebes hatte gegen 17.45 Uhr vier Jugendliche auf einem Ballen sitzen und später in Richtung eines Waldstückes rennen sehen. Einige Minuten später entdeckte er das brennende Stroh. Die jugendlichen Tatverdächtigen konnten von den alarmierten Polizeibeamten auf einem nahe liegenden Spielplatz angetroffen werden. Sie hätten mit einem Feuerzeug gezündelt und seien aus Angst weg gelaufen, als es angefangen habe zu brennen, so die Jugendlichen.

Die beschuldigten Kinder wurden ihren Erziehungsberechtigten übergeben.


Kreispolizeibehörde Düren

Aachener Str. 28

52349 Düren

Persönliche Werkzeuge