2010-08-27 Einsatz: Überörtliche Hilfe nach Unwetter im Münsterland

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Technische Hilfe
Ortsbeschreibung: Kreis Borken
Datum:

27.August 2010 12:15

Beteiligte Kommunen
Statistik
Einheiten:
  • ABC-Zug 501
    • Jülich
    • Linnich
    • Titz
  • ABC-Zug 504
    • Vettweiss
    • Nörvenich
    • Kreuzau
  • Feuerwehr Hürtgenwald
    • LG Hürtgen
    • LG Vossenack
  • Langerwehe
  • Aldenhoven
  • Gemeinde Niederzier
    • Löschgruppe Huchem-Stammeln
  • FÜG
  • THW
Fahrzeuge:
Einsatzdauer:

ca. 17 Stunden

Quellen
Haupt-Quelle


Informationen zum Einsatzablauf

Pressebericht

In der Zeitung findet man einen Bericht

Aachener Zeitung 27.08.2010, 17:45
Einsatzkräfte helfen in Ahaus
Kreis Düren/Ahaus. Nach der Unwetterkatastrophe im Münsterland hat die Kölner Bezirksregierung am Freitag auch die Feuerschutzbereitschaft Düren-Euskirchen in Alarmbereitschaft versetzt. mehr...



In der Zeitung findet man einen Bericht Webseite des Kreisfeuerwehrverbandes Euskirchen e.V.

KFV Euskirchen, Freitag, 27. August 2010 um 22:13
Unwetter-Einsatz: Bereitschaft DN/EU im Münsterland
EUSKIRCHEN. Nach dem Jahrhundertregen im Münsterland beteiligten sich auch Rettungskräfte aus den Kreisen Euskirchen und Düren an den Aufräumarbeiten. Bis Samstagmorgen bewältigten die Helfer 128 Einsatzstellen. Dabei handelte es sich vor allem um klassische Wasserschäden, berichtete der Euskirchener Kreisbrandmeister Udo Crespin. mehr...
Persönliche Werkzeuge