2010-09-21 Einsatz: Wohnhausbrand in Kirchberg

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Jülich
Ortsteil: Kirchberg
Ortsbeschreibung: Fronhofstraße
Datum:

21.September 2010 01:53

Statistik
Einheiten:
  • LZ Stadtmitte
  • LG Bourheim
  • LG Kirchberg
  • LG Selgersdorf
  • LG Lich Steinstraß
  • LG Stetternich
Fahrzeuge:
Einsatzdauer:

ca. 10 Stunden

Quellen
Haupt-Quelle

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

POL-DN: Hoher Schaden bei Wohnhausbrand

Jülich (ots) - Bei einem nächtlichen Brand eines Wohnhauses in Kirchberg wurden glücklicherweise keine Menschen verletzt. Es entstand jedoch hoher Sachschaden. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt.

Kurz vor 02.00 Uhr war in der Fronhofstraße ein Bewohner des Nachbarhauses auf das brennende Haus aufmerksam geworden und hatte alle seine Hausmitbewohner vor dem sich ausbreitenden Feuer gewarnt. Bei Eintreffen von Feuerwehr und Polizei stand das betroffene Domizil, in dem sich zur Brandzeit keine Personen aufhielten, bereits lichterloh in Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen und eine Ausweitung auf die Nachbarbebauung verhindern. Der Hauseigentümer kam während des Brandes hinzu.

Ersten Schätzungen zufolge könnte der entstandene Gebäudeschaden etwa 100.000 Euro betragen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache und zur Feststellung der genauen Schadenshöhe im Verlaufe des Vormittags aufgenommen. Sie dauern derzeit an.

Kreispolizeibehörde Düren

Aachener Str. 28

52349 Düren

Persönliche Werkzeuge