2010-10-04 Einsatz: Ausl.Betriebsmittel nach Verkehrsunfall in Jackerath

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Gemeinde: Titz
Ortsteil: Jackerath
Ortsbeschreibung: Abfahrt BAB 61 / L 241
Datum:

04.Oktober 2010 21:36

Statistik
Fahrzeuge:
Einsatzdauer:

70 Minuten

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeibericht

Weitere Quelle

Eigene Kenntnis

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

POL-DN: Verkehrsunfall auf Autobahnabfahrt

Titz (ots) Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagabend auf der Landesstraße 241 in Höhe der Ortschaft Jackerath ereignet hatte, wurden zwei Personen verletzt. Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden von 9.500 Euro.

Gegen 21.15 Uhr hatte ein 51 Jahre alter Autofahrer aus Erkelenz von der Autobahn 61 abfahren und nach rechts in Fahrtrichtung Jackerath auf die L 241 auffahren wollen. Dabei missachtete er allerdings die Vorfahrt eines 20 Jahre alten Düreners, der in seinem Pkw auf der Landesstraße in gleiche Fahrtrichtung fuhr. Die Fahrzeuge kollidierten im Einmündungsbereich. Dabei wurde die 41 Jahre alte Beifahrerin des Geschädigten schwer verletzt. Sie wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus gefahren, wo sie stationär verbleiben musste. Ein weiterer Mitfahrer im Wagen des 20-Jährigen erlitt leichte Verletzungen und beabsichtigte selbstständig einen Arzt aufzusuchen.

Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden von der Unfallstelle abtransportiert. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden von der Löschgruppe der Jackerather Feuerwehr beseitigt.


Kreispolizeibehörde Düren

Aachener Str. 28

52349 Düren

Persönliche Werkzeuge