2011-01-06 Einsatz: Wohnhausbrand in Hergarten

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Heimbach
Ortsteil: Hergarten
Ortsbeschreibung: Kermeterstraße
Datum:

06.Januar 2011 11:45

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

POL-DN: Wohnhaus nach Brand vorübergehend unbewohnbar

Heimbach (ots) - Glücklicherweise ohne Personenschaden verlief am späten Donnerstagvormittag ein Schadensfeuer an einem Reihenhaus in der Ortschaft Hergarten. Da das Gebäude jedoch zunächst nicht weiter bewohnbar ist, musste die geschädigte Familie durch das Ordnungsamt der Stadtverwaltung Heimbach anderweitig untergebracht werden.

Gegen 11.45 Uhr wurde das Feuer in dem Einfamilienhaus in der Kermeterstraße durch einen Hausbewohner entdeckt. Er befand sich zu dieser Zeit auf dem Hof und hörte Knackgeräusche aus dem Kinderzimmer im ersten Obergeschoss. Als er dort nachschaute und die Tür zu dem Raum öffnete, schlugen ihm bereits Flammen entgegen. Nach ersten eigenen Löschversuchen mit dem Gartenschlauch konnte schließlich der Brand durch die alarmierte Feuerwehr endgültig abgelöscht werden.

Der durch das Feuer entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 8.000 Euro geschätzt. Nach dem bisherigen Ermittlungsergebnis ist es vermutlich durch den unsachgemäßen Umgang eines Kindes mit einem Feuerzeug entstanden.

Kreispolizeibehörde Düren

Aachener Str. 28

52349 Düren

Persönliche Werkzeuge