2011-01-07 Einsatz: Brand in der Zuckerfabrik Jülich

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Jülich
Ortsteil: Jülich-Stadtmitte
Ortsbeschreibung: Dürener Straße
Datum:

07.Januar 2011 17:45

Statistik
Einheiten:
  • LZ Stadtmitte
  • Lg. Lich Steinstraß
  • Lg. Stetternich
Fahrzeuge:

Einsatzleitdienst

LZ Stadtmitte

Lg. Lich Steinstraß

Lg. Stetternich

Wehrleitung

Einsatzdauer:

105 Minuten

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeimeldung

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeimeldung

110109 - 3 Brand in der Zuckerfabrik Jülich

Jülich. Am 07.01.2011, gegen 17:45 Uhr, kam es in der Zuckerfabrik Jülich zum Brand eines ca. 4m hohen Entlüftungsventilators im Zuckerlager. In dem achtstöckigen Gebäude in dem der Zucker getrocknet, gesiebt, gesichtet und verladen wird, arbeiteten zur Brandzeit vier Mitarbeiter. Der Keilriemen des besagten Entlüftungsventilators, geriet aus bislang ungekannter Ursache in Brand. Durch das Einatmen der entstandenen Rauchgase wurden zwei der Mitarbeiter leicht verletzt. Da der Brand schnell bemerkt und gemeldet wurde, konnte der Löschzug der Jülicher Feuerwehr den Brand umgehend bekämpfen und löschen. Der Sachschaden, der an Keilriemen, Zahnriemen und Lager des Ventilators entstandt, wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Düren

Aachener Str. 28

52349 Düren

Persönliche Werkzeuge