2011-02-01 Einsatz: Kellerbrand in Brandenberg

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Hürtgenwald
Ortsteil: Brandenberg
Ortsbeschreibung: An den Vier Morgen
Datum:

01.Februar 2011 05:25

Statistik
Einheiten:
Fahrzeuge:
Einsatzdauer:

ca. 1,5 Stunden

Quellen
Haupt-Quelle

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

POL-DN: Rauch aus dem Sicherungskasten

Hürtgenwald (ots) - Einen Schreck in der Morgenstunde erlebte am Dienstagfrüh eine Familie im Ortsteil Brandenberg, nachdem der 17-jährige Sohn Qualm im Keller des Hauses festgestellt hatte. Er und seine zwei Jahre ältere Schwester mussten kurzzeitig in einem Krankenhaus behandelt werden, weil sie Rauchgas eingeatmet hatten.

Gegen 05.15 Uhr wurden die Löschgruppen Hürtgen, Vossenack und Bergstein zu einem Einfamilienhaus nach Brandenberg entsandt, nachdem von dort eine Rauchentwicklung gemeldet worden war. Die Feuerwehrleute brauchten jedoch nicht mehr einzugreifen, da das Feuer schon gelöscht war.

Nach einem Durchlüften des Hauses konnten die Räume betreten werden. Dabei wurde festgestellt, dass der Sicherungskasten im Keller des Hauses gebrannt hatte und im oberen Teil verschmort war.

Die Hauptsicherungen im Hausanschlusskasten wurden durch einen alarmierten Mitarbeiter des Stromlieferanten abgestellt. Vor Ort war auch ein Vertreter der Gemeindeverwaltung Hürtgenwald im Einsatz.

Kreispolizeibehörde Düren

Aachener Str. 28

52349 Düren

Persönliche Werkzeuge