2011-04-10 Einsatz: Ausl.Betriebsmittel nach Verkehrsunfall in Embken

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Ölspur
Gemeinde: Nideggen
Ortsteil: Embken
Ortsbeschreibung: Liebergstraße
Datum:

10.April 2011 09:06

Statistik
Fahrzeuge:
Quellen
Haupt-Quelle

Homepage Feuerwehr Nideggen

Weitere Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Nach einem Verkehrsunfall mussten auslaufende Betriebsmittel mit Bindemittel aufgenommen werden.


Polizeibericht

POL-DN: Frontalzusammenstoß

Nideggen (ots) - Bei einer Frontalkollision in der Ortschaft Embken wurden am Sonntagmorgen zwei Autoinsassen verletzt.

Um 08.45 Uhr hatte ein 28 Jahre alter Autofahrer aus Mechernich die durch die Ortslage führende Liebergstraße in Fahrtrichtung Wollersheim befahren. Als er an einem rechts am Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten Wagen vorbei fuhr und somit auch einen Teil der Gegenfahrspur benutzte, erkannte er jedoch zu spät, dass ihm ein anderer Pkw, gesteuert von einem 67-Jährigen aus Kall, entgegen kam. Bei dem heftigen Zusammenstoß wurden beide Autos erheblich beschädigt. Der Gesamtschaden an den nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen, die beide später abgeschleppt werden mussten, wird auf mindestens 9.000 Euro geschätzt.

Der 28-Jährige wurde durch einen RTW zur stationären ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Auch die 58 Jahre alte Beifahrerin im Wagen des 67-Jährigen, der selbst unverletzt blieb, kam nicht unverletzt davon. Sie wurde mit eher leichteren Verletzungen ambulant in einem Krankenhaus behandelt.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Aachener Str. 28

52349 Düren


Persönliche Werkzeuge