2011-05-18 Einsatz: Fahrzeugbrände in Jülich

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Jülich
Ortsteil: Jülich-Stadtmitte
Ortsbeschreibung: Margaretenstraße
Datum:

18.Mai 2011 04:00

Statistik
Fahrzeuge:
Quellen
Haupt-Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeimeldung

POL-DN: Fahrzeuge durch Brand beschädigt

Jülich (ots) - In der Nacht zum Mittwoch entstand hoher Sachschaden an zwei Fahrzeugen der Deutschen Post AG, nachdem diese aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten waren.

Kurz vor 04.00 Uhr hatte ein Verkehrsteilnehmer das Feuer auf der Kfz-Stellfläche des Unternehmens in der Margaretenstraße bemerkt. Die zum Einsatzort entsandte örtliche Feuerwehr konnte den Brand löschen. Nicht mehr verhindert werden konnte jedoch, dass ein Transporter durch das Feuer vollständig zerstört wurde. Ein daneben geparktes Betriebsfahrzeug wurde durch die Hitzeeinwirkung ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen, so dass nach einer ersten Schätzung ein Gesamtschaden in Höhe von 15.000 Euro entstanden sein könnte.

Die Polizei sucht zur Aufklärung der Brandursache Zeugen, die im Umfeld des Tatortes möglicherweise verdächtige Personen oder auch Fahrzeuge bemerkt haben könnten. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421/949-2425 erbeten.

Aachener Str. 28

52349 Düren

Persönliche Werkzeuge