2011-06-15 Einsatz: Dachstuhlbrand in Jülich

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Jülich
Ortsteil: Jülich-Stadtmitte
Ortsbeschreibung: Aldenhovener Straße
Datum:

15.Juni 2011 11:30

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeimeldung Feuerwehr Jülich


Informationen zum Einsatzablauf

Polizeimeldung

POL-DN: Dachstuhlbrand endete mit Sachschaden

Jülich (ots) - Am Mittwochmittag kam es in der Aldenhovener Straße zu einem Dachstuhlbrand, durch den glücklicherweise nur Sachschaden entstand. Auch der alleine im Haus befindliche Hund der betroffenen vierköpfigen Familie konnte unverletzt gerettet werden.

Um 11.30 Uhr hatte eine 42 Jahre alte Nachbarin zunächst ein verdächtiges Knacken im Gebälk des Reihenhauses bemerkt und Rauch aufsteigen sehen. Aufgrund der sofortigen Alarmierung der Feuerwehr, konnte diese den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen auf die Nachbargebäude verhindern. Eine 42-jährige Bewohnerin des Hauses, die während der Löscharbeiten an ihrer Wohnanschrift erschien, erlitt einen Schock und musste vor Ort medizinisch betreut werden.

Die Ermittler der Kriminalpolizei haben ihre Untersuchungen zur Brandursache aufgenommen und den Brandort beschlagnahmt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Aachener Str. 28

52349 Düren

Pressemeldung

In der Zeitung findet man einen Bericht

(ma.ho.), 15.06.2011, 12:55
Hund überlebt Dachstuhlbrand
Jülich. Schon wieder ein Feuer: Zwei Tage nach einem Zimmerbrand in einer Wohnung auf der Kuhlstraße hat es Mittwochvormittag gegen 11.30 Uhr in einem Haus auf der Aldenhovener Straße gebrannt. Die Flammen entfachten im Dachgeschoss, starker Rauch entwickelte sich. mehr...



Persönliche Werkzeuge