2011-07-24 Einsatz: Kellerbrand in Aldenhovener Hochhaus

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Aldenhoven
Ortsteil: Aldenhoven
Ortsbeschreibung: Westring
Datum:

24.Juli 2011 22:44

Statistik
Einheiten:
  • FF Aldenhoven
    • LG Aldenhoven
    • LG Dürboslar
    • LG Engelsdorf
    • LG Freialdenhoven
    • LG Niedermerz
    • LG Schleiden
    • LG Siersdorf
    • Wehrführung
  • Drehleiter der Feuerwehr Jülich
  • ELW 2 Niederzier
  • WB Atemschutz FTZ Stockheim
  • Rettungsdienst
  • Polizei Jülich
  • Ordnungsamt Aldenhoven
Fahrzeuge:
Einsatzdauer:

ca. 11 Stunden

Quellen
Haupt-Quelle

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

POL-DN: Sperrmüll geriet in Brand


Aldenhoven (ots) - Starke Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus sorgte am späten Sonntagabend für den Einsatz der Feuerwehr, des Rettungsdienstes, des Ordnungsamtes und der Polizei. Drei Hausbewohner mussten schließlich ärztlich versorgt werden, weil sie offenbar Rauchgase eingeatmet hatten.

Das Feuer in dem mehrgeschossigen Gebäude am Westring war kurz nach 22.30 Uhr ausgebrochen. Den schnell nach der Alarmierung am Brandort eintreffenden Feuerwehrleuten gelang es, die Flammen zu löschen, die sich im Kellergeschoss bereits ausgebreitet hatten. Dort waren gelagerter Sperrmüll sowie alte Kohlen vermutlich durch Brandstiftung entzündet worden.

Bei der durch das Feuer entstandenen Rauchentwicklung trugen drei Personen Gesundheitsschäden davon. Während ein 38 Jahre alter Mann lediglich vor Ort medizinisch betreut werden musste, wurden zwei 31 und 80 Jahre alte Frauen zur Weiterbehandlung in ein Krankenhaus transportiert. Dort musste lediglich die Seniorin stationär verbleiben. Die übrigen etwa 40 Hausbewohner wurden durch das Ordnungsamt der Gemeindeverwaltung Aldenhoven in der Turnhalle untergebracht, weil das Gebäude vorübergehend nicht mehr bewohnbar war.

Der Brandort musste von der Polizei für weitere Ermittlungen nach der Brandursache beschlagnahmt werden. Zwischenzeitlich konnten die Evakuierten aber wieder in ihre Wohnung zurück kehren.


Aachener Str. 28

52349 Düren

Pressemeldung

In der Zeitung findet man einen Bericht

Aachener Zeitung, 25.07.2011, 16:22 (gep)
Drei Verletzte bei Hochhausbrand in Aldenhoven
Aldenhoven. In der Nacht zum Montag haben drei Menschen bei einem Brand in einem Hochhaus in Aldenhoven Rauchvergiftungen erlitten. mehr...




Unter Einsatzdoku.org findet man einen Bericht, ein Video und Bilder von dem Einsatz.

Persönliche Werkzeuge