2011-08-04 Einsatz: Wohnungsbrand in Düren

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Düren
Ortsteil: Düren-Innenstadt
Ortsbeschreibung: Malteserstraße
Datum:

04.August 2011 23:00

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeimeldung

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

POL-DN: Ermittlungen zur Brandursache dauern an

Düren (ots) - Nachdem am späten Donnerstagabend in einem Mehrfamilienhaus in der Malteserstraße ein Feuer ausgebrochen war, dauern die Ermittlungen zur Brandursache noch an.

Kurz vor 23:00 Uhr war in einer Erdgeschosswohnung ein Feuer ausgebrochen, dessen Ursache derzeit nicht fest steht. Unklar ist auch, ob zum Zeitpunkt der Brandentstehung dort überhaupt Wohnungsinhaber anwesend gewesen sind.

Drei Hausbewohner hatten mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus gebracht werden müssen. Nach einer ambulanten Behandlung wurden sie später wieder entlassen. Weitere Personen hatten bei Ausbruch des Feuers das Haus noch rechtzeitig verlassen können.

Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, konnten die Bewohner dennoch nicht zurück in ihre Räume, denn am Gebäude entstand höherer Sachschaden. Die Wohnungen sind zunächst unbewohnbar. Die Ordnungsbehörde hatte einen Vertreter zum Einsatzort entsandt. Für alle Personen wurde eine alternative Unterbringung gewährleistet. Die meisten kamen bei Verwandten unter.

Aachener Str. 28

52349 Düren

Persönliche Werkzeuge