2011-08-10 Einsatz: Feldscheune brannte in Merken

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Düren
Ortsteil: Merken
Ortsbeschreibung: Andreasstraße
Datum:

10.August 2011 22:45

Quellen
Haupt-Quelle

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

POL-DN: Feldscheune brannte fast vollständig nieder


Düren (ots) - Im Stadtteil Merken kam es am Mittwochabend zu einem größeren Schadensfeuer auf einem landwirtschaftlichen Anwesen. Mehrere Löschzüge der Dürener Feuerwehr waren im Einsatz.

Gegen 22:45 Uhr ging eine größere Anzahl Notrufe von Anwohnern der Andreasstraße, die auf die Flammen aufmerksam geworden waren, bei den Leitstellen von Polizei und Feuerwehr ein. Vor Ort stellten die alarmierten Einsatzkräfte dann fest, dass eine Feldscheune lichterloh brannte, in der zwei Schlepper sowie zwei beladene Anhänger mit Stroh abgestellt und zusätzlich etwa 1000 Ballen Stroh gelagert waren. Außerdem vernichtete das Feuer eine Photovoltaikanlage, die auf einem Teil des Gebäudedachs installiert war.

Während die Feuerwehr nach dem Ablöschen der Flammen vorsorglich eine Brandwache einrichtete, wurde die Brandörtlichkeit von der Polizei zur Durchführung der weiteren Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache beschlagnahmt. Der Sachschaden wird derzeit auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt.


Aachener Str. 28

52349 Düren


Unter Einsatzdoku.org findet man einen Bericht mit einem Video und Bildern zum Einsatz

Persönliche Werkzeuge