2011-08-26 Einsatz: Pkw-Brand in Jülich

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Jülich
Ortsteil: Jülich-Stadtmitte
Ortsbeschreibung: Mercatorstraße
Datum:

26.August 2011 01:30

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeimeldung

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeimeldung

POL-DN: Hoher Sachschaden nach Pkw-Brand

Jülich (ots) - Ein Löschzug der Feuerwehr Jülich musste in der Nacht zum Freitag ausrücken, um ein brennendes Fahrzeug abzulöschen. Der an einem Van entstandene Sachschaden dürfte bei etwa 16000 Euro liegen.

Kurz vor 01:30 Uhr ging bei der Einsatzleitstelle der Polizei ein Notruf ein, der auf ein brennendes Auto in der Merkatorstraße hinwies. Der Geschädigte war durch Geräusche kurz zuvor darauf aufmerksam geworden, dass sein in der Grundstücksauffahrt abgestellter Pkw in Flammen stand. Beim Eintreffen der ersten Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Jülich und der Feuerwehr versuchte der Fahrzeughalter, das Feuer mit einem Gartenschlauch zu löschen. Die Feuerwehrleute konnten schließlich verhindern, dass der Brand sich auch auf das Wohngebäude ausdehnen konnte. Ein Fensterrahmen eines Kellerfenster sowie Rollladen waren bereits durch die entstandene Hitze teilweise in Mitleidenschaft gezogen worden.

Die Polizei hat das Fahrzeugwrack nach dem Ablöschen sichergestellt und abtransportieren lassen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit an.

Aachener Str. 28

52349 Düren

Persönliche Werkzeuge