2011-10-04 Einsatz: Küchenbrand in Broich

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Jülich
Ortsteil: Broich
Ortsbeschreibung: Zur Schloßmauer
Datum:

04.Oktober 2011

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

POL-DN: Mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Jülich (ots) - Ein unbeaufsichtigter Topf mit Fett sorgte am Dienstagabend im Stadtteil Broich für einen Feuerwehreinsatz. Die Bewohnerin des Hauses wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Das auf dem Herd schmorende Frittierfett löste eine starke Rauchentwicklung aus, so dass die Feuerwehr anrückte. Glücklicherweise entstand hieraus aber kein Brand, so dass Löschmaßnahmen nicht notwendig wurden. Die Bewohnerinnen hatten ihr verqualmtes Zuhause zwar bereits verlassen, eine von ihnen begab sich jedoch nochmals hinein, um zwei Hunde aus dem Rauch zu befreien. Hierbei war die 31-Jährige längere Zeit der Rauchentwicklung ausgesetzt.

Sie wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus verbracht, wo sie zur stationären Behandlung verblieb. Am Haus in der Straße "Zur Schloßmauer" war trotz des starken Rauchs kein Schaden entstanden.


Aachener Str. 28

52349 Düren

Persönliche Werkzeuge