2011-11-23 Einsatz: Tödlicher Verkehrsunfall bei Bourheim

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Verkehrsunfall
Gemeinde: Jülich
Ortsteil: Bourheim
Ortsbeschreibung: L238n
Datum:

23.November 2011 18:00

Quellen
Haupt-Quelle

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

POL-DN: Verkehrsunfall mit tödlich verletzer Person

Aldenhoven (ots) - Zur Unfallzeit befuhr die 18jährige aus Jülich mit ihrem Pkw die L238n in Richtung Eschweiler. Mit ihr im Fahrzeug befand sich noch ihr 24jähriger Bruder. In Höhe der Ortslage Bourheim kam der Jülicherin der Pkw eines 46jährigen aus Heinsberg auf ihrer Fahrspur entgegen. Die 18jährige konnte dem Fahrzeug nicht mehr ausweichen, so dass es zum Frontalzusammenstoß kam. Die junge Fahrzeugführerin wurde durch den Zusammenstoß so schwer verletzt, dass der Notarzt nur noch ihren Tod feststellen konnte. Ihr auf dem Beifahrersitz befindlicher Bruder wurde ebenfalls schwer verletzt und wurde in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Der 46jährige Unfallverursacher wurde zunächst in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Auch er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Bislang ist nicht geklärt, warum der Pkw des Heinsbergers auf der falschen Fahrspur fuhr. Die Ermittlungen wurden unter Hinzuziehung eines Sachverständigen aufgenommen. Die L238n blieb für mehrere Stunden gesperrt.

Aachener Str. 28

52349 Düren


Pressebericht

In der Zeitung findet man einen Bericht

Aachener Zeitung 23.11.2011, 20:08
18-Jährige stirbt nach Unfall in Jülich
Jülich. Bei einem schweren Unfall auf der Landesstraße 238 n bei Jülich ist am Mittwochabend eine 18-jährige Frau ums Leben gekommen. mehr...



Persönliche Werkzeuge