2012-03-22 Einsatz: Brand eines Kleintransportes in Schlich

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Langerwehe
Ortsteil: Schlich
Ortsbeschreibung: Ringstraße
Datum:

22.März 2012 17:15

Statistik
Einheiten:
  • Wehrleiter
  • LG Obergeich
  • LG Schlich
Fahrzeuge:
Quellen
Haupt-Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

POL-DN: Kleintransporter brannte aus

Langerwehe (ots) - Aus noch unbekannter Ursache geriet am Donnerstagnachmittag in Schlich ein Kastenwagen in Brand. Es entstand hoher Sachschaden.

Um 17:15 Uhr war einer Zeugin in der Ringstraße zunächst ein merkwürdiger Geruch aufgefallen, dann ein verdächtiges Geräusch. Beides konnte sie erst zuordnen, als sie um die Hausecke blickte. Dort stand ein auf der Straße geparkter Firmenwagen, ein Van eines französischen Automobilherstellers, in hellen Flammen und die Frontscheibe war bereits zerplatzt. Die Löschgruppe der Schlicher Feuerwehr rückte aus und löschte den Brand. Der Wagen, mit dem einige Zeit vor dem Feuerausbruch noch gefahren worden war, hatte jedoch im Bereich der Fahrzeugmittelkonsole bereits einen starken Brandschaden erlitten.

Die Polizei hat die Untersuchungen nach der Ursache aufgenommen. Hinweise auf eine vorsätzliche Inbrandsetzung haben sich bei den ersten Ermittlungen bislang jedoch nicht ergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren

Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100

Fax: 02421-949 1199

Persönliche Werkzeuge