2012-05-21 Einsatz: Geldautomatenbrand in Raffelsbrand

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Hürtgenwald
Ortsteil: Raffelsbrand
Ortsbeschreibung: L24 in Richtung Zweifall
Datum:

21.Mai 2012 05:00

Statistik
Einheiten:
Fahrzeuge:
Einsatzdauer:

ca. 1 Stunde

Quellen
Haupt-Quelle

Bericht Einsatzleiter

Informationen zum Einsatzablauf

Am frühen Montagmorgen gegen 5 Uhr wurden die Löschgruppen Hürtgen und Vossenack der Freiwilligen Feuerwehr Hürtgenwald nach Raffelsbrand alarmiert. Gemeldet war ein BD „Brennt Unrat“. Auf der Anfahrt erhielt der ELW (Einsatzleitwagen) eine weitere Info der Leitstelle, dass es sich um einen Brand an der L24 Richtung Zweifall handelt. Ein zweiter Notruf war über die Leitstelle des Kreises Aachen eingegangen.

Bei Ankunft an der Einsatzstelle und Erkundung durch den Einsatzleiter stellte sich heraus, dass ein Geldautomat auf einem unbefestigten Weg parallel zur L 24 brannte.

Mittels Schnellangriff löschte ein Trupp unter Atemschutz den Brand ab. Nach Eintreffen der Polizei wurde die Einsatzstelle an diese übergeben. Die Polizei nahm weitere Ermittlungen auf. Auf welche Weise und woher der Geldautomat dorthin gelangt war, war zum Zeitpunkt des Einsatzes noch unklar. Der Einsatz endete gegen 06:00 Uhr.


Persönliche Werkzeuge