2012-06-07 Einsatz: Kleine Brandserie in Düren

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Düren
Ortsteil: Innenstadt
Ortsbeschreibung: Eschstraße
Datum:

07.Juni 2012 04:30

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

POL-DN: Kleine nächtliche Brandserie in der Stadt

Düren (ots) - Die Polizei fahndet derzeit nach drei jungen Männern, die in der Nacht zum Donnerstag von Anwohnern dabei beobachtet wurden, wie sie an mehreren Stellen in der Innenstadt offensichtlich vorsätzlich Mülltonnen und Zeitungen in Brand setzten. Zu größeren Schäden kam es glücklicherweise nicht.

Zwischen 03:00 Uhr und 04:45 Uhr überschritten die bisher unbekannten Täter das tolerierbare Maß. Zunächst wurden der Polizei brennende Zeitungen vor einem Wohnhaus in der Straße "An der Gerstenmühle" gemeldet. Eine Zeuge bemerkte mehrere dunkel gekleidete Jugendliche, von denen einer jedoch eine helle Hose getragen haben muss. Kurz nach 04:00 Uhr waren es dann zwei Müllcontainer, die vor einem Café in der Oberstraße brannten. Das Ausweiten der Flammen konnten weitere Zeugen mit einem Feuerlöscher verhindern. Sie hatten drei schwarz gekleidete jüngere Männer davon laufen sehen. Einer von ihnen humpelte und trug eine schwarze Kappe. Zuletzt brannten dann drei Mülltonnen in der Eschstraße, die schließlich von der Feuerwehr abgelöscht werden mussten und wodurch eine Hauswand leicht in Mitleidenschaft gezogen wurde. Auch hier muss davon ausgegangen werden, dass wegen der räumlichen Nähe zu den anderen Tatorten die selben Verdächtigen am Werk gewesen waren.

Das zuständige Kriminalkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Identifizierung der Tatverdächtigen abgeben können, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-2425 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren

Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100

Fax: 02421-949 1199

Persönliche Werkzeuge