2012-09-11 Einsatz: Eingeklemmte Person in Hürtgen

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Technische Hilfe
Gemeinde: Hürtgenwald
Ortsteil: Hürtgen
Ortsbeschreibung: Höhenstraße
Datum:

11.September 2012 14:58

Statistik
Einheiten:
Fahrzeuge:
Einsatzdauer:

ca. 40 Minuten

Quellen
Haupt-Quelle

Bericht Einsatzleiter

Informationen zum Einsatzablauf

Am Dienstag, dem 11.09.2012, gegen 15 Uhr wurde der Rüstzug (Großhau und Hürtgen) der FF Hürtgenwald mit Unterstützung der LG Bergstein und Vossenack zu einem Einsatz nach Hürtgen alarmiert. Gemeldet war eine eingeklemmte Person unter einem Mehrzweckgerät auf einem landwirtschaftlichen Anwesen (Reiterhof). Beim Befahren eines unebenen, schrägen Untergrundes verlor der Fahrer die Kontrolle über das Gerät und kippte mit diesem um. Dabei wurde er unter dem Gerät eingeklemmt.

Bei Eintreffen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes war das Mehrzweckgerät mittels eines Traktors mit Frontlader von Mitarbeitern des Hofes schon angehoben worden. Dabei konnte der Rettungsdienst mit Hilfe der Feuerwehr den Patienten sofort aus der gefährlichen Lage befreien. Im weiteren Einsatzverlauf wurde der Patient vom herbeigerufenen Notarzt im RTW medizinisch betreut und die Feuerwehr kontrollierte das umgestürzte Mehrzweckgerät auf auslaufende Betriebsstoffe. Der Einsatz endete gegen 15:40 Uhr.


Persönliche Werkzeuge