2013-01-02 Einsatz: Pkw-Brand in Kirchberg

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Jülich
Ortsteil: Kirchberg
Ortsbeschreibung: Teichstraße
Datum:

02.Januar 2013 19:20

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

POL-DN: Auto brannte aus

Jülich (ots) - Gut 10000 Euro Sachschaden sind am frühen Mittwochabend beim Brand eines Pkw im Stadtteil Kirchberg entstanden. Die Polizei ermittelt wegen einer vorsätzlichen Brandstiftung.

Unmittelbar neben dem Feuerwehrgerätehaus in der Teichstraße kam es gegen 19:20 Uhr zum Brand eines dort geparkten Kleinwagens. Eilig hinzu beorderte Löschkräfte der Freiwilligen Feuerwehr konnten nicht mehr verhindern, dass der Pkw im Frontbereich vollständig ausbrannte.

Da an dem Fahrzeug auch Sachbeschädigungen festgestellt wurden, besteht der Verdacht, dass der Wagen von einem derzeit unbekannten Täter vorsätzlich in Brand gesetzt worden ist. Zur genauen Untersuchung wurde der Pkw durch die Polizei sichergestellt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern weiter an.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise über verdächtige Beobachtungen an die Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421 949-6425.

Zusatz: Der Meldung wurde ein Bild zum Download beigefügt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren

Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100

Fax: 02421-949 1199

Persönliche Werkzeuge