2013-01-17 Einsatz: Brand auf Balkon in Düren

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Düren
Ortsteil: Düren-Innenstadt
Ortsbeschreibung: Laute-Dei-Straße
Datum:

17.Januar 2013 05:00

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

POL-DN: Balkonausstattung durch Feuer beschädigt

Düren (ots) - Nur durch die Aufmerksamkeit einer Zeugin konnte ein möglicherweise größerer Brand im Bereich eines Mehrfamilienhauses verhindert werden. Die umsichtige Brandentdeckerin verhinderte durch ihr Verhalten, dass Menschen verletzt wurden und größerer finanzieller Schaden entstand.

Die 63 Jahre alte Dürenerin hatte kurz nach 05:00 Uhr eine Rauchentwicklung auf einem Balkon eines Vierfamilienhauses in der Laute-Dei-Straße festgestellt. Sie war sofort zum Brandort geeilt und hatte die Bewohner der betroffenen Wohnung geweckt, die daraufhin das Feuer löschen konnten. Die alarmierte Feuerwehr der Stadt Düren ging anschließend noch gegen die Rauch- und Hitzeentwicklung vor, denn auf dem Balkon waren bereits die verlegten Holzdielenbretter, aber auch ein Holzfensterrahmen durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen worden.

Als Brandursache kommt vermutlich ein Zigarettenstummel in Frage, den die geschädigte Mieterin der Wohnung nach ihren eigenen Angaben am Abend im Schnee gelöscht und anschließend in die Erde eines Blumenkübels gesteckt hatte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren

Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100

Fax: 02421-949 1199

Persönliche Werkzeuge