2013-02-03 Einsatz: Scheunenbrand in Siersdorf

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Aldenhoven
Ortsteil: Siersdorf
Datum:

03.Februar 2013 15:00

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

POL-DN: Bei Arbeiten mit Schweißgerät Scheune in Brand gesetzt

Aldenhoven (ots) - Aldenhoven - Bei Schweißarbeiten an einem Pkw hat ein 56 Jahre alter Mann aus Aldenhoven am Sonntagnachmittag in Siersdorf eine Scheune in Brand gesetzt. Wegen des Einatmens von Rauchgasen sowie der erlittenen Brandverletzungen wurde der Aldenhovener zur weiteren medizinischen Versorgung einem Krankenhaus zugeführt. Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen und den Brandort an der Bettendorfer Straße beschlagnahmt.

Gegen 15:00 Uhr war der Brand ausgebrochen und hatte die Alarmierung von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Diese konnte ein Übergreifen des Feuers auf eine weitere Scheune verhindern. Mehrere in dieser Scheune befindliche Pferde konnten unversehrt ins Freie gebracht werden.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht abschließend zu beziffern.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren

Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100

Fax: 02421-949 1199

Persönliche Werkzeuge