2014-01-07 Einsatz: Brand eines Holzlagers in Koslar

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Jülich
Ortsteil: Koslar
Ortsbeschreibung: Wehrhahnstraße
Datum:

07.Januar 2014 21:00

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

POL-DN: Brand eines Holzunterstandes

Jülich (ots) - Derzeit steht noch nicht fest, warum ein kleines, privates Holzlager in Koslar am Dienstagabend in Flammen aufgehen konnte.

Kurz vor 21:00 Uhr war ein Bewohner eines Einfamilienhauses in der Wehrhahnstraße auf Knistern und Knacken aus Richtung des Hinterhofs aufmerksam geworden. Bei einer Nachschau entdeckte er, dass ein an der Garage angebauter, nach vorne offener Holzunterstand brannte. Zu diesem Zeitpunkt züngelten die Flammen bereits an dem zum Lagern von Brennholz und Briketts genutzten Unterstand bis hoch über das Garagendach hinaus. Der Versuch, das Feuer mit Hilfe eines eigenen Löschers zu löschen, scheiterte. Erst die Freiwillige Feuerwehr konnte dem Brand ein Ende bereiten.

Der Brandort wurde nach Beendigung der Löscharbeiten obligatorisch beschlagnahmt, um die Ursachenforschung der Polizei zu ermöglichen. Die Ermittlungen dauern derzeit an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren

Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100

Fax: 02421 949-1199

Persönliche Werkzeuge