2014-04-17 Einsatz: Waldbrand in Abenden

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Nideggen
Ortsteil: Abenden
Datum:

17.April 2014 11:23

Beteiligte Kommunen
  • Heimbach - LG Blens
  • Kreuzau - LG Üdingen
Statistik
Fahrzeuge:
Quellen
Haupt-Quelle

Homepage Feuerwehr Nideggen

Informationen zum Einsatzablauf

Es brannten ca. 2000 m² Unterholz sowie ein Gartenhaus eines benachbarten Wohnhauses. Da der Brand sich sehr schnell über den Hang ausbreitete und durch die Rauchentwicklung wesentlich umfangreicher aussah, wurde vom zunächst Alarmierten Stichwort BDW1 auf BDW2 erhöht. Damit war die gesamte Feuerwehr Nideggen alarmiert, sowie ein zusätzlicher Container mit Wasser sowie Schlauchmaterial und der ELW 3 des Kreises Düren. Da die Wasserversorgung von der nahen Rur erst aufgebaut werden musste, wurden zwei weitere Tanklöschfahrzeuge aus Heimbach und Kreuzau angefordert. Die Brandbekämpfung in dem unwegsamen Steilhang erwies sich als äußerst schwierig und gefährlich. Nach etwa 1 1/2 Stunden war der Brand so weit bekämpft, dass die ersten Maßnahmen zurück gefahren werden konnten und keine Brandausbreitung mehr zu befürchten war. Es wurden insgesamt 3 C-Rohre eingesetzt, die Wasserversorgung zur Rur war ca. 500m lang.

Persönliche Werkzeuge