2015-03-11 Einsatz: Brand eines Spänebunkers in D’horn

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Langerwehe
Ortsteil: D’horn
Datum:

11.März 2015 11:10

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

POL-DN: Brand in Werkstatt

Langerwehe (ots) - Bei Schreinerarbeiten kam es Mittwochvormittag zu einer Entzündung von Späne. Hierdurch entstand ein Brand, der die eingesetzten Rettungskräfte bis in den späten Abend hinein band.

Das Unglück ereignete sich gegen 11:10 Uhr. Bei Sägearbeiten entflammten - so erste Ermittlungen- einige Späne durch Funkenflug. Nachdem es zu einer Rauchentwicklung kam, informierte man umgehend die Feuerwehr, die mit einem Großaufgebot aus den Ortschaften Langerwehe, Jüngersdorf, Schlich und Geich-Obergeich anrückte. Auch der Rettungsdienst der Gemeinde, das Feuerschutztechnische Zentrum und ein Atemschutzwagen waren eingesetzt. Bis in den Abend hinein zogen sich die Löscharbeiten. Gegen 23:00 Uhr galten sie als beendet, so dass der Einsatzort durch die Spurensicherung übernommen wurde.

Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren

Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100

Fax: 02421 949-1199

Persönliche Werkzeuge