2015-09-29 Einsatz: Brand einer Gartenlaube in Nideggen

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Nideggen
Ortsteil: Nideggen
Ortsbeschreibung: Im Pesch
Datum:

29.September 2015 00:10

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

Nideggen (ots) - In der Nacht zu Dienstag ist ein Gartenhaus in Nideggen abgebrannt. Die Ursache ist noch unklar.

Gegen 00:10 Uhr erwachte die Besitzerin in ihrem Wohnhaus auf der Straße "Im Pesch" durch mehrfaches lautes Knallen und Knistern aus ihrem Gartenbereich. Auf Nachschau stellte sie fest, dass ihr Gartenhaus in Flammen stand. Trotz der Löscharbeiten der eingesetzten Feuerwehr war der Schuppen nicht mehr zu retten und brannte samt Inhalt herunter. Die Schadenshöhe beläuft sich auf circa 25000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar.

Die Kriminalpolizei hat Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise über verdächtige Beobachtungen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren

Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100

Fax: 02421 949-1199

Persönliche Werkzeuge