2016-06-29 Einsatz: Eingeklemmte Person bei Merzenich

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Verkehrsunfall
Gemeinde: Merzenich
Ortsteil: Merzenich
Ortsbeschreibung: Tagebaurandstraße L 264
Datum:

Error: invalid time

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

POL-DN: Unfall auf der Landstraße: Autofahrerin erlitt schwerste Verletzungen

Merzenich (ots) - Am Mittwochnachmittag erlitt eine 72 Jahre alte Autofahrerin bei einem Alleinunfall in Höhe von Neu-Morschenich erhebliche Verletzungen. Ein Rettungstransporthubschrauber verbrachte die Frau zur stationären Behandlung in ein Klinikum.

Um 17:15 Uhr hatte die Merzenicherin die Landesstraße 264 (Tagebaurandstraße), von Jülich kommend, in Fahrtrichtung Girbelsrath befahren. Noch vor Erreichen der Kreuzung "Schöne Aussicht", so Zeugen, kam sie aus völlig ungeklärter Ursache und ohne Fremdeinwirkung nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Kleinwagen geriet von der Straße und prallte im Grünstreifen frontal gegen einen Baum. Durch die Feuerwehr konnte die im erheblich beschädigten Fahrzeug eingeklemmte Fahrerin befreit werden. Für die Dauer der erforderlichen Maßnahmen an der Unfallstelle musste das Teilstück der L 264 für gut zwei Stunden gesperrt und der Verkehr abgeleitet werden. Die bei dem Unfall entstandene Gesamtschadenshöhe wird auf mindesten 12000 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren

Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100

Fax: 02421 949-1199

Persönliche Werkzeuge