Bericht: Einsatzreiches Wochenende für die Feuerwehr Kreuzau

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: THK, OES, TIF, BD2
Gemeinde: Kreuzau
Ortsteil: Obermaubach, Stockheim, Kreuzau, Üdingen
Datum:

07.März 2009

Quellen
Haupt-Quelle

http://www.feuerwehr.kreuzau.de

Informationen zum Einsatzablauf

Die Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Kreuzau begannen am Freitag gegen 09:15 Uhr in Obermaubach. Hier lief, bedingt durch den starken Regen der letzten Tage, Bergwasser durch einige undichte Stellen einer Kellerabdichtung in den Keller eines Wohnhauses ein. Die Kräfte der Löschgruppe Obermaubach beseitigten das im Keller befindliche Regenwasser und dichteten die Einlaufstelle provisorisch ab.

Datei:Http://www.feuerwehr.kreuzau.de/cms/upload/bilder/einsatzbilder/maerz2009/2009 03 06 oes kreuzau.jpg

Gegen 14:25 Uhr erfolgte der nächste Einsatz für die Löschgruppe Kreuzau, hier war eine Ölspur in Kreuzau gemeldet worden. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass sich die Fahrbahnverschmutzung über mehrer Straßenzüge erstreckte. Nachdem durch die Feuerwehr die Regenwasserkanäle gesichert waren, wurde die Ölspur von einer Spezialfirma beseitigt.

Eindringendes Bergwasser war auch für nächsten Einsatz der Löschgruppe Obermaubach gegen 18:30 Uhr verantwortlich. Hier drang auch wieder Bergwasser in den Keller ein. Die Feuerwehr setzte eine Tauchpumpe ein um das eingedrungene Wasser aus dem Keller zu entfernen.

Am Samstagmorgen war die Nachtruhe für die Einsatzkräfte der Löschgruppe Obermaubach um 07:17 Uhr vorbei. Diesmal wurde die Hilfe der ehrenamtlichen Helfer am Stausee Obermaubach benötigt. Hier floss Bergwasser den Berg herunter, welches wegen einer Verstopfung eines Einlaufes nicht in den Stausee einfließen konnte. Das Wasser floß über die Straße und die Gleise der Rurtalbahn in den Stausee Obermaubach. Die Verstopfung wurde beseitigt.

Datei:Http://www.feuerwehr.kreuzau.de/cms/upload/bilder/einsatzbilder/maerz2009/DSC 0011.jpg

Um 09:33 Uhr wurde die Löschgruppe Stockheim zu einem Wassereinbruch in einen Keller alarmiert. Hier stand der Keller 50 cm hoch unter Wasser. Durch die Löschgruppe Stockheim wurden mehrer Tauchpumpen vorgenommen. Nach circa zwei Stunden war der Einsatz beendet.

Die Löschgruppe Drove, welche in diesem Jahr den Tierfang für die Feuerwehr Kreuzau durchführt, wurde gegen 10:09 Uhr alarmiert. In Üdingen waren auf der K 32 freilaufende Geißböcke gemeldet worden welche eingefangen werden mussten.

Gegen 12:12 Uhr wurde die Löschgruppe Stockheim zu einem Messeinsatz nach Jülich-Mersch alarmiert. Hier stand eine Feldscheune in Brand.

Persönliche Werkzeuge