Bericht: S FwDV3 in Münster (11.3.2008)

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bericht vom Tagesseminar FwDV3 in Münster (11.3.2008)

Ich war heute auf dem Tagesseminar FwDV3 in Münster und habe dazu diesen kurzen Bericht geschrieben.

Hinweis: Der folgende Text beschreibt die Sachlage so, wie ich diese verstanden habe. Es kann also gut sein, dass Fehler drin sind oder dass wichtige Punkte fehlen. Ich denke aber, der rote Faden ist richtig und für andere nützlich.

--Grisu 13:48, 13. Mär. 2008 (UTC)


die 'neue' FwDV3

Schon Ende 2005 wurde die neue FwDV3 vom AFKzV verabschiedet und zur Einführung in den Ländern empfohlen und kurze Zeit später dann auch von unseren Innenminster im Land NRW in Kraft gesetzt.

Diese FwDV3 ist also nicht wirklich neu, und hat die alten FwDV3, 4 und 5 abgelöst.

Ich habe inhaltlich nicht viel vom Seminar erwartet. In der Vergangenheit hatte ich mir schonmal die FwDV vorgenommen und die Unterschiede angesehen. Auch hatten wir am Standort die FwDV3 schon mehrmals als Thema gehabt. Ich hatte also nicht die Hoffnung viel Neues zu erfahren...

Meine Erwartungshaltung war nicht falsch, über die FwDV3 habe ich nicht viel neues erfahren. Das Seminar war aber viel offener ausgelegt als von mir erwartet und man hat öfters über den sprichwörtlichen Tellerrand der FwDV3 hinweggeschaut. So wurde viele (mehr oder weniger naheliegende) Themenbereiche aufgegriffen, die nichts mit den Neuerungen in der Dienstvorschrift zu tun haben. So wurde über die Atemschutzüberwachung, den kritischen Wohnungsbrand, die FwDV und FSHG allgemein, etc. gesprochen.

Es war unter dem Strich eine runde Veranstaltung, die in der Summe einiges an Wissen wieder nach vorne gebracht hat.

Wieder eine neue FwDV3

Es soll aber wohl dieses Jahr noch eine Überarbeitung/Erweiterung der FwDV3 geben. Die alte FwDV13/1 soll in dieser neuen FwDV3 dann aufgehen.

Die Erweiterung ist vom AFKzV schon verabschiedet und der Innenminster NRW hat die Verbände schon um Stellungnahme zur Einführung dieser Änderungen gebeten. Wenn da keine große Wiedersprüche kommen, kann man wohl noch dieses Jahr mit einen entsprechenden Erlass rechnen.

Die geplanten Änderungen kann man von den Seiten des IdF's herunterladen: http://www.idf.nrw.de/pg_fwdv/dokumente/fwdv3_th.pdf

Persönliche Werkzeuge